Buchholz

Polizei geht gegen Corona-Verstöße auf Partys in Buchholz vor

Buchholz. Am 1.5.2021, gegen 23:20 Uhr, wurden mehrere Personen auf einem Grundstück in einem Buchholzer Gewerbegebiet an einem Lagerfeuer festgestellt. Beim Eintreffen der Polizeibeamten entfernten sich einige Personen fluchtartig vom Grundstück. Es konnten noch 8 Personen aus verschiedenen Haushalten festgestellt werden. Gegen alle Personen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und Platzverweise erteilt. Ebenfalls am 1.5. wurde der Polizei Seevetal eine mögliche Party im Bereich Seevetal (Horst) gemeldet. Vor Ort wurde ein fünfköpfige Personengruppe aus verschiedenen Haushalten angetroffen. Die Menge der durch einen Caterer gelieferten Speisen, sowie die vorhandenen Sitzplätze mit benutztem Geschirr ließen darauf schließen, dass sich mehrere Personen beim Eintreffen der Polizei entfernt hatten. Im Nahbereich konnten noch zwei Fahrzeuge kontrolliert werden, deren Insassen der Feier zugehörig waren. Es wurden neun Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"