Hamburg

Schlägerei auf St. Pauli: Kontrahenten prügeln aufeinander ein

Hamburg. Bei einer Massenschlägerei in Hamburgs beliebtesten Vergnügungsviertel musste die Feuerwehr Hamburg in der vergangenen Nacht mit einem Großaufgebot anrücken. Eine größere Gruppe von bis zu 30 Personen soll sich auf offener Straße gegenseitig geprügelt haben. Augenzeugen haben gegen Mitternacht den Notruf der Polizei Hamburg gewählt. Bei Eintreffen der Beamten in der Paul-Roosen-Straße flüchtete ein Großteil der Männer, zwei Personen blieben jedoch verletzt zurück. Deren Kopfplatzwunden wurden noch vor Ort behandelt.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"