Horneburg

Unbekannte dringen in Horneburger Rathaus ein und bauen mit entwendetem Gemeindeauto Unfall

Horneburg. Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Horneburg in der Langen Straße vermutlich mit einem Stein ein Fenster des Horneburger Rathauses eingeschlagen. Durch das Fenster konnten der oder die Täter dann in das dahinterliegende Büro einsteigen und bei der anschließenden Durchsuchung einen Autoschlüssel für einen PKW der Samtgemeinde erbeuten. Nachdem das Gebäude wieder verlassen wurde, haben der oder die Täter dann damit das Auto entwendet und sind im Rahmen ihrer anschließenden Fahrt damit bis in den Weidenstieg in Horneburg gefahren. Dort verloren sie dann aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über den grauen VW Golf Sportsvan und blieben beim Rückwärtsfahren auf einem dortigen Felsstein hängen. Der oder die Täter konnten anschließend unerkannt zu Fuß die Flucht fortsetzen. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten oder die Personen mit dem Fahrzeug in der Nacht haben fahren sehen, werden gebeten, sich bei der Horneburger Polizeistation unter der Rufnummer 04163-828950 zu melden.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"