Politik

DIE LINKE wählt Stephan Jersch zum Direktkandidaten im Wahlkreis 23

Harburg. Die Mitgliederversammlung der LINKEN aus Bergedorf und Harburg wählte  Stephan Jersch aus Lohbrügge zum Kandidaten für das Direktmandat im  gemeinsamen Wahlkreis 23 Bergedorf-Harburg. Dazu sagt Stephan Jersch, Abgeordneter der LINKEN in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Mein Schwerpunkt ist der Kampf gegen die Spaltung der  Gesellschaft. Vor einigen Jahren war das noch beschränkt auf die sozialen  Verhältnisse, auf Hartz IV, mangelnde Bildungschancen, geringfügige  Einkommen und Renten, von denen man im Alter nicht leben kann. Doch der Riss geht weiter und tiefer. Wir sehen jetzt auch die Spaltung unserer  Gesellschaft beim Klima- und Umweltschutz, bei den Wohnverhältnissen oder  im Gesundheitswesen. Egal, was dem Markt anvertraut wird, er sorgt dafür,  dass es Verlierer:innen und Profiteure gibt. Ich trete an, um für eine starke LINKE im nächsten Bundestag werben, denn es  wird ohne eine starke LINKE kein Zurück aus der Spaltung der Gesellschaft  geben.“ 

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"