Neu Wulmstorf

Aufregung um Nachnutzung des ehemaligen LPT-Mienenbüttel

Neu Wulmstorf. „Verstößt LPT/Provivo Biosciences gegen das behördliche Tierhalteverbot in Mienenbüttel?“, lautet die Überschrift einer Pressemitteilung von Lobby pro Tier und der Initiative ETHIA. Und damit einher geht die Feststellung, dass sich seit einigen Wochen zwei Lämmer auf dem Grundstück befinden. „Jin und Jang  sind eingezogen“, verkündet Doris Firlus in einem Chatbeitrag am 9. April. Am 12. April ist in einem  weiteren Beitrag des „Tierzentrums Neu Wulmstorf“ von „unseren beiden Zwergen“, „ihrem  zukünftigen Arbeitsplatz“ und „ihrem Kinderzimmer“ die Rede. Doris Firlus übernimmt die Nachnutzung )als Tierzentrum Neu Wulmstorf) des ehemaligen Labors und steht mit diesem Vorhaben in der Kritik der Tierschützer.

„Wie aus internen Nachrichten der neuen Partner hervorgeht, befinden sich seit dem 9. April 2021,  also bereits zwei Wochen vor der Gemeinderatssitzung, zwei Lämmer auf dem Gelände. Damit verstoßen Eigentümer und  Partner augenscheinlich bewusst gegen das im Januar 2020 vom Landkreis Harburg ausgesprochene  Tierhalteverbot“, heißt es. Und weiter: „Nachdem uns das bekannt gemacht wurde, haben wir uns am 16. Mai per Mail an Gemeinde und  Landkreis gewandt und um Überprüfung gebeten. Die Gemeinde informierte uns umgehend darüber,  mit dem Landkreis in Kontakt getreten zu sein, da diesem die Kontrolle obliegt. Von Dritter Seite  erfuhren wir danach mündlich, dass die Lämmer nun einem Angestellten der neuen Partnerin gehören sollen.“

Auf Nachfrage von Suederelbe24.de erklärt der Pressesprecher des Landkreis Harburg: „Für den Betreiber der Einrichtung gilt ein dauerhaftes Tierhalteverbot an diesem Standort. Nach unserer Kenntnis handelt es sich bei den beiden Tieren aber um das Eigentum eines Angestellten, die sich nur vorübergehend dort befinden.“ Demnach bietet sich dem Landkreis aus dieser Tatsache heraus offenbar keine Handlungsnotwendigkeit.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X