Neu Wulmstorf

Aus einem Tag wird eine Woche: Heidelauf 2021 vom 10. – 17. Juli

Neu Wulmstorf. „Wir Veranstalter sehnen uns danach, endlich wieder zusammen etwas auf die Beine zu stellen. Alle Sportlerinnen und Sportler freuen sich auf gemeinsame Aktivitäten. Wir haben ein Konzept erstellt, womit wir wieder ein Stück mehr Gemeinschaftsgefühl beim Sport vermitteln möchten und zusätzlich damit noch ein guter Zweck erfüllt wird“, erklärt Organisator Tobias Handtke. Während im vergangenen Jahr der Heidelauf noch eine Aktivität war nach dem Motto: „Egal wo, egal wann, aber immer füreinander!“ und damit die Aktion von Andre Schmidt, „Laufend Licht ins Dunkle bringen“, unterstützt wurde, soll in diesem Jahr die bekannte Strecke gelaufen, gewalkt oder gewandert werden. Eine Startnummer wird bei EDEKA Warncke in Neu Wulmstorf gegen eine Spende käuflich zu erwerben sein. Die Spende soll in diesem Jahr der Jugendgruppe der DLRG Neu Wulmstorf zugutekommen. „In diesem Jahr erfahren wir ganz besonders den wertvollen Einsatz der DRLG für unser Gemeinwohl. Daher haben wir uns entschieden, dass die Jugendarbeit unseres Mitveranstalters eine besondere Wertschätzung verdient hat“, sagt Handtke. 

Damit die Strecke auch für Neustartern zu finden ist, wird es die traditionelle Streckenführung durch Pfeile aus Sägespänen geben. Wir versuchen die Markierungen über die Woche in Schuss zu halten und werden auf unserer Seite www.facebook.de/HeidelaufNeuWulmstorf eine Karte veröffentlichen, die eine gute Orientierung bietet. Weitere Infos gibt es bei Tobias Handtke unter 0176/46776778 oder per Mail unter: heidelauf@gmx.de. Die Startnummern können gegen eine Spende von mindestens 5 € bei Edeka Warncke ab dem 07. Juni abgeholt werden.  Matthias Groth von der DLRG freut sich über die Spendenidee: „Tolle Sache und eine Wertschätzung für unsere Arbeit. Durch das Testzentrum im Ort ist die Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement noch mehr in den Mittelpunkt gerückt.“ 

Ab dem 10. Juli heißt es also wieder: „Auf die Plätze fertig los!“  „Wir können es gar nicht abwarten und wissen, dass es vielen genauso geht. Machen wir gemeinsam wieder eine richtig tolle Aktion daraus. Alle können teilnehmen und natürlich sind auch die Jüngsten aufgerufen, mitzumachen! Die Strecke ist auch als Spaziergang für die gesamte Familie zu bewältigen“, motiviert Handtke abschließend alle Sportlerinnen und Sportler. Als Erinnerung und Belohnung darf eine Urkunde nicht fehlen und kann im Anschluss der sportlichen Einheit bei der Startnummerausgabe abschließend abgeholt werden.  

Im nächsten Jahr sind dann mit einem großen Fest für die gesamte Familie wieder alle traditionellen Mit-Veranstalter, wie Heidesiedlung e.V., Jugendpflege und Lutherkirchengemeinde mit eingebunden, „darauf freuen wir uns alle sehr!“  „In der Woche vom 10. – 17. Juli freuen wir uns über viele Fotos und Posts auf unserer Facebook Seite. Anschließend werden unter allen eingesendeten Fotos noch einige Preise aus der Region verlost.“ 

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"