Winsen

Mit Schwertransporter ohne Genehmigung unterwegs

Landkreis. Am Dienstag stellten Beamte der Autobahnpolizei Winsen auf der A1, Fahrtrichtung Hamburg, im Bereich Rade, einen 60-Tonnen Mobilkran, sowie dessen Begleittransport mit den dazugehörigen Krangewichten, fest und kontrollierten diesen auf dem Autohof Hamburg-Süd. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass beide Fahrzeuge ohne entsprechende Ausnahmegenehmigungen verbotswidrig unterwegs waren. Aufgrund der fehlenden Genehmigungen, durften beide Transporte ein zulässiges Gesamtgewicht von 40 Tonnen nicht mehr überschreiten. Eine Kontrollverwiegung ergab jedoch ein Gesamtgewicht des Mobilkranes von über 68 Tonnen. Der Begleittransport brachte sogar 86 Tonnen auf die Waage. Die Weiterfahrt wurde daraufhin untersagt. Um die Weiterfahrt, zum Zielort nach Hamburg, zu erwirken, müssen beide Transporte nun entsprechenden Gutachten erstellen lassen und die passenden Genehmigungen beantragen. Dies wird wohl einige Tage, wenn nicht sogar Wochen, in Anspruch nehmen. Gegen beide Fahrzeugführer, sowie die Transportfirma, wurden Anzeigen gefertigt.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"