Politik

Bürgermeisterkandidat stellt sich mit Podcast-Serie vor

Rosengarten. Der unabhängige Kandidat Thomas Mehlbeer möchte bei der Wahl des Bürgermeisters der Gemeinde Rosengarten am 12. September als neuer Bürgermeister hervorgehen. Damit die Bürgerinnen und Bürger in Rosengarten den Kandidaten besser kennenlernen können, gibt es jetzt den Podcast „Kandidatencheck“. Thomas Mehlbeer steht in den kurzen Podcast-Folgen Rede und Antwort zu seiner Person, Programm und Politik. Dabei kommt der Humor aber nicht zu kurz, so dass das Ganze durchaus unterhaltsam ist.

Die ersten fünf Folgen lauten:
Folge 1: Tausche Harry Potter gegen Bürgermeister
Folge 2: Mehr rausholen für Rosengarten
Folge 3: Unabhängiger Kandidat. Ein Trick?
Folge 4: Konkretes, ganz ohne Politikerfloskeln
Folge 5: Bürgermeister ohne Verwaltungserfahrung?

Die Podcast-Folgen werden jeden Freitag hier veröffentlicht: www.thomas-mehlbeer.de/podcast

Thomas Mehlbeer, unabhängiger Kandidat für das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Rosengarten zum Podcast: „Gerade in Corona-Zeiten ist Wahlkampf und der Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern immer noch schwierig. Daher bedarf es neuer Format, wie man in Kontakt treten kann. Mit dem Podcast machen wir ein Angebot, bei dem man sich in Ruhe informieren kann. Mit Tobias Rothenberg als Moderator im Podcast konnte ich einen Bürger aus Rosengarten gewinnen, der kritische Fragen stellt, die sich vermutlich auch andere Bürger in Rosengarten stellen. Ich freue mich sehr auf das Feedback von Bürgerinnen und Bürgern.“

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X