KulturKulturhaus Süderelbe

„EntPuppen“ Tanz- und Kunsttheater für Kinder im Kulturhaus

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Neugraben-Fischbek. In dem Ferienworkshop des Kulturhauses vom 24. Juni bis 14. Juli können Kinder ab 6 Jahren ihren eigenen Avatar im Kunstwerkstatt des Kulturhauses basteln und ihn im einen gemeinsam inszenierten Tanz- und Kunsttheaterstück „EntPuppen“ lebendig werden lassen. Am Donnerstag 24. Juni findet das erste Kennenlernen statt und es werden bereits Ideen für das Theaterstück gesammelt, das  übrigens am 14. Juli  im JoLa des Kulturhauses vor großem Publikum aufgeführt wird! Vom 29 Juni bis 13, Juli, dienstags bis donnerstags jeweils von 14-18 Uhr, wird das Tanztheaterstück im Kulturhaus inszeniert und geprobt:  In der Tanzwerkstatt mit Tänzerin Wiebke Heinrich und Tänzer Kalidou Ba und im Kunstatelier mit Künstlerinnen Gabriele Wendland und Sigrid Gruber.  Die Workshop-Teilnahme ist kostenlos! Anmeldung direkt bei Wiebke Heinrich, Tel.;  017662509967 oder Mail:  juneejah@gmail.com.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"