Tostedt

Mann vermischt Reinigungsmittel und setzt giftige Dämpfe frei

Tostedt. Am Freitagabend erlitt ein Mann durch das versehentliche Vermischen von drei Reinigungsmitteln starke Atemprobleme und löste damit einen Feuerwehreinsatz in Otter im Landkreis Harburg aus. Nach ersten Feuerwehrangaben mischte ein Bewohner der Bergstraße gegen 20 Uhr aus Versehen drei haushaltsübliche Reinigungsmittel. Daraufhin bildeten sich gefährliche Dämpfe, sodass der Mann starke Atemprobleme bekam. Die Rettungsleitstelle schickte nach einem Notruf einen Rettungswagen sowie zwei Feuerwehren zum Einsatzort. Feuerwehrleute unter Atemschutz brachten die Hygienereiniger ins Freie. Außerdem belüfteten sie das Wohnhaus und entfernten die Reste der Mittel aus dem Haus. Der Bewohner wurde in einem Rettungswagen behandelt. Feuerwehrleute kümmerten sich währenddessen um einen Hund. Nach dem Belüften bestand in dem Wohngebäude keine Gefahr mehr.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.