VerkehrHarburg

Kieslaster kippt auf A1 bei Harburg um und sorgt für lange Staus

Harburg. Am Dienstagmittag verunfallte der Fahrer eines Kieslasters zwischen der Anschlussstelle Harburg und dem Maschener Kreuz. Das Fahrzeug kam nach einem Reifenplatzer ins Schlingern und stürzte in der Folge auf die Seite. Die A1 musste ab Hamburg-Stillhorn in Richtung Süden voll gesperrt werden. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Bergungsmaßnahmen dauern an. Der Verkehr staut sich bis zu den Elbbrücken und Hamburg-Billstedt zurück. Auch die Ausweichstrecken sind überlastet.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"