Vorsicht Betrug

Miese Masche: Betrüger werben Schüler als Finanzagenten an

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Stade. In einem derzeit beim Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Stade anhängigen Ermittlungsverfahren ist eine aktuelle Masche zur Anwerbung von sog. „Finanzagenten“ aufgetaucht. Über eine „gefakte“ Anzeige im Internet bei ebay-Kleinanzeigen hatte eine Frau vom ADAC e. V. Schülerinnen und Schülern einen Ferienjob angeboten. Die Interessierten bräuchten nur ihre Konten zur Verfügung stellen und eingehende Gelder auf ein anderes Konto weiterleiten. Dafür bekämen sie jeweils eine Provision.

In diesem Fall waren Goldmünzensammlungen mehrfach verkauft und bezahlt worden und die Erlöse über das Konto des 16-jährigen Schülers aus Stade geflossen. Nachdem sich die Betrogenen bei der Polizei gemeldet hatten, war sein Konto dann eingefroren und ein entsprechendes Betrugsverfahren eingeleitet worden. Die Anwerbung erfolgte in diesem Fall mit hochprofessionell gemachten Emails, die durchaus den Anschein zuließen, es handele sich tatsächlich um echte Mails des ADAC. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich dann aber schnell heraus, dass der Schüler auf Internetbetrüger hereingefallen war und der ADAC mit der Sache nicht zu tun hatte.

Die Ermittler warnen daher nochmals davor auf derartige Jobversprechen im Internet einzugehen. Schnell verdientes Geld wird hier ebenso schnell zur Betrugsfalle und dann stehen die Betroffenen einem entsprechenden Strafverfahren gegenüber. Ob die Hinterfrauen und -männer ermittelt werden können, ist derzeit noch unklar.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"