Neuenfelde

65 Tonnen-Baugerät kracht auf die Straße – Keine Verletzten

Neuenfelde. Es grenzt an ein Wunder, dass es keine Verletzten gibt. Am Mittwochmorgen, gegen 9 Uhr, stürzt eine Ramme auf einer Baustelle in Neuenfelde um. Das Gerät wiegt 65 Tonnen und fällt quer über die Nincoper Straße, wo in dieser Sekunde glücklicherweise kein Fahrzeug fuhr und Fußgänger ging. Mit dem Gerät trieben noch kurz zuvor Bauarbeiter Spundwände in den Boden. Offensichtlich war eine gebrochene Holzbohle ursächlich für diesen Unfall. Eine Spezialfirma richtet das Gerät wieder auf.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"