TV

26 neue Folgen von Notruf Hafenkante

Sie arbeiten Hand in Hand, die Streifenpolizisten des PK 21 und die Notärzte im nahegelegenen Elbkrankenhaus. Das Polizei­kommissariat 21 liegt direkt an der Hamburger Hafenkante, jener unverwechselbaren Uferlinie, die vom Museumshafen über den Fischmarkt, vorbei an den St. Pauli-Landungsbrücken bis zur Speicherstadt mit der neuen Hafen City führt. Ihre Polizeiarbeit führt sie auch immer wieder ins nahe gelegene Elbkrankenhaus. Gemeinsam geben sie alles, um die Elbmetropole noch sicherer und l(i)ebenswerter zu machen.

Darum geht es in der ersten Folge, die am 9. September 2021 um 19:25 Uhr im ZDF zu sehen ist: Der Abiturient Tammo Bruns wird halbnackt und unterkühlt am Straßenrand aufgefunden. Franzi ermittelt in diesem dramati­schen Fall mit ihrem neuen Partner Nick Brandt. Während Dr. Jonas im EKH um das Leben des Jugendlichen kämpft, finden die Polizisten heraus, dass er in dieser verhäng­nisvollen Nacht nicht nur von seinem Vater im Stich gelassen wurde. Stück für Stück entblättert sich der tragische Ablauf der vergangenen Nacht: Sturzbetrunken stellten seine Freunde Tammo vor eine Mutprobe, die ausgerechnet den Kiez-König Vito Masia gegen ihn auf­brachte. Die Polizisten Kiki Beutin und Jan Hasselfeld wurden in der Tatnacht gerufen, da Tammo vor einem Haus randaliert hat. Wieso hat er das getan? Die Zusammenar­beit zwischen Franzi und dem neuen Streifenpartner Nick erweist sich als schwierig, und auch die anderen Kollegen im PK 21 miss­billigen seine vor­schnellen Verdächtigungen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"