Tötensen

32-jährige auf regennasser Fahrbahn gegen Autotransporter geschleudert

Tötensen. Eine 32-jährige Fahrzeugführerin wurde am Donnerstag, 5.8., gegen 15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der A 261 Höhe der Ausfahrt Tötensen in Richtung Hamburg verletzt und einem Krankenhaus zugeführt. Ihr Fahrzeug kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß dabei gegen ein in gleicher Richtung fahrenden Lkw (Autotransporter). Durch den Zusammenstoß verlor der 30-jährige Fahrer des Lkw ebenfalls die Kontrolle über das Gespann und rutschte in die Leitplanke an der AS Tötensen. Durch den Unfall wurde der Tank des Lkw beschädigt, so dass die Feuerwehr Rade angefordert werden musste um den Dieselkraftstoff aufzunehmen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"