Freizeit

Pop Up Poetry: Die neue Hamburger Stadtschreiberin zu Gast in Harburg

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Hamburg hat eine neue Stadtschreiberin gekürt! Das viermonatige Schreibstipendium ging an Jasmin Schellong. Im Monat August steht der Stadtschreiberin ein Schreibplatz im stattlichen Kapitänszimmer des Schifffahrtskontors in Harburg zur Verfügung. Interessierte können sie am Samstag, dem 14. August um 19:30 Uhr bei einem „Pop Up Poetry“ im Archäologischen Museum Hamburg kennenlernen.

Zu Gast in Harburg lässt es sich die studierte Archäologin Jasmin Schellong nicht nehmen, dem Archäologischen Museum Hamburg einen Besuch abzustatten: Am Samstag, dem 14. August findet daher unter dem Motto „Pop Up Poetry“ im Helms-Saal ein Event mit Kurzlesungen der Stadtschreiberin statt. Die Stadtschreiberin als auch die Zweitplatzierte des Hamburger Stadtschreiber-Wettbewerbs 2021, Lydia Stach, werden kurze Stücke aus den eigenen Texten vortragen. Geboten werden außerdem Poetry-Slam-Darbietungen und Impro-Theater. Die Event-Gäste dürfen sich außerdem auf Lesungen der Schriftsteller und Schriftstellerinnen Susanne Neuffer, Nikola Anne Mehlhorn und Jürgen Ehlers sowie auf weitere Überraschungsgäste freuen. Gekrönt wird das Ganze durch die musikalische Begleitung und Moderation von Musiker „Tramper“. Zur Veranstaltung wird es einen Live-Stream von Carsten Neff (News & Art) geben.

Der Eintritt ist kostenlos, es stehen allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Für den Einlass zur Veranstaltung wird der Nachweis eines negativen Corona-Tests, eines vollständigen Impfschutzes oder einer Corona-Genesung benötigt. Außerdem werden die Kontaktdaten aller Gäste erfasst und es muss eine medizinische oder FFP2-Maske getragen werden. Der Einlass beginnt um 19:00 Uhr, das Programm startet um 19:30 Uhr.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"