Kulturhaus Süderelbe

Das Kulturhaus-Kino zeigt „Styx“

Neugraben-Fischbek. „Styx“ – ist in der griechischen Mythologie der Grenz-Fluss zwischen der Unterwelt und den Lebenden. Im Drama von Regisseur Wolfang Fischer von 2018 begibt sich eine Ärztin für ihren Urlaubstörn alleine mit ihrem Segelboot vor die afrikanische Küste. Bald wird sie mit in Seenot geratenen Menschen auf einem völlig überfüllten Boot konfrontiert und gerät beim Absetzen des Hilferufs zwischen die Fronten der Küstenwachen und Schiffen in der Nähe. Sie ist in Handlungsnot, es entspinnt sich ein menschliches Drama mit weiterhin hochaktuellem Bezug. Der Film wurde 2018 auf der Berlinale gezeigt. Kulturhaus-Kino im JoLa, Am Johannisland 2, 21147 Hamburg. Freitag, 20. August um 20 Uhr. Eintritt frei, Spenden willkommen. Um Anmeldung unter 040 796 72 22 oder info@kulturhaus-suederelbe.de wird gebeten.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"