Wilhelmsburg

Bilanz nach Unfall auf B75: Hund gerettet, Motorrad-Fahrer schwer verletzt

Wilhelmsburg. Auf der neuen Wilhelmsburger Reichsstraße (B75) kam es am Freitagabend gegen 22:15 Uhr zu einem schweren Unfall. Durch einen VW Golf wurde ein Motorradfahrer erfasst, der sodann gegen die WIndschutzscheibe des Fahrzeugs prallte und sich schwere Verletzungen zuzog. Sanitäter und ein Notarzt mussten den Mann vor Ort behandeln und in ein Krankenhaus transportieren. Der PKW-Fahrer erlitt einen Schock und war ebenfalls behandlungsbedürftig. Auch ein Hund wurde betreut. Der Verkehr musste für rund 90 Minuten an der Abfahrt „Kornweide“ umgeleitet werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei führt die Ermittlungen.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"