Wilstorf

Kreuzungsunfall in Wilstorf bei Starkregen

Wilstorf. Auf einer Kreuzung in Wilstorf hat es am Montag gegen 14 Uhr einen Unfall zwischen einem Hyundai und einem VW-Polo gegeben. Vermutlich aufgrund des stark einsetzenden Regens übersah der Fahrer des Hyundai das andere Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß, dabei schleudert der VW-Polo gegen einen massiven Eisenzaun. Eine Eisenstange löste sich daraufhin und flog als Geschoss quer über den Fußgängerweg, hat aber niemanden getroffen. Eine Frau und ein kleines Baby wurden zur Kontrolle in ein Krankenhaus verbracht. Die Straße Reeseberg wurde für die Unfallaufnahme durch die Polizei Hamburg gesperrt.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"