Harburg

Nach weiterem Bombenfund in Harburg steht Entschärfung kurz bevor

Harburg. Nunmehr zum dritten Mal haben Bauarbeiter am Mittag eine 1000lbs Bombe aus dem zweiten Weltkrieg auf einer Baustelle am Grossmoordamm gefunden. Die Entschärfung ist bereits in Kürze geplant. In einem Warnradius von 1000 Metern wurde die Bevölkerung informiert, in einem Radius von 300 Metern ist luftschutzmässiges Verhalten angesagt. Der Verkehr rund um die Fundstelle ist stark beeinflusst.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"