Bücher

Eine Lesung über „Piraterie, Abenteuer und Pfeffersäcke“ von Gabriele Dummschat

Foto: Gabriele Dummschat

Die in Maschen ansässige Autorin hat ihre Arbeiten bereits vielfach im norddeutschen Raum präsentiert, am 4. September wird sie aber zum ersten Mal aus ihrem Buch „Klaus Störtebeker und die Hanse – Eine Lesung über Piraterie, Abenteuer und Pfeffersäcke“ in ihrer Heimatgemeinde Seevetal/ Maschen im Dorfhaus um 19:00 Uhr vortragen. Die Lesung wird gemeinsam von der Kreisvolkshochschule und der Kulturstiftung Seevetal veranstaltet. Gefördert wird die Lesung durch den Lüneburgischen Landschaftsverband im Rahmen des Programms ‘Niedersachsen dreht auf’.

In ihrem Vortrag entführt Gabriele Dummschat die Veranstaltungsteilnehmer:innen in die faszinierende Welt der Hanse. Diese Epoche war nicht nur eine Zeit des blühenden Handels, sondern durch Sturmfluten, Hungersnöte und Pestschübe auch eine Zeit der Umbrüche. Während die Hansekaufleute ihren Reichtum stetig zu mehren suchten, zeigten Tausende von Piraten ihnen auf See die klare Kante.

Auf der Veranstaltung erfahren die Zuhörer:innen nicht nur, wie sich die Hanse zum Global Player entwickelte, welche Gefahren die Seeleute auf dem Meer erwarteten und wie ihr Alltag an Bord einer Kogge aussah, sondern auch, welch buntes Treiben bereits im Jahr 1400 im Hamburger Hafen herrschte. Außerdem schildert die Autorin die aktuellen Erkenntnisse über die Person des Piraten Störtebeker sowie den Mythos um den sogenannten Störtebekerschädel. Die Lesung wird begleitet durch die Präsentation von abwechslungsreichem Bildmaterial. Der Eintritt ist frei, die Kulturstiftung Seevetal freut sich über Spenden.

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"