Regionales

Mann durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Rotenburg. Am Mittwochnachmittag wurde ein Mann in Sittensen im Landkreis Rotenburg (Wümme) durch einen Messerangriff lebensgefährlich verletzt. Nach vorläufigen Angaben griff eine Person einen Mann gegen 15 Uhr in einer Wohnunterkunft an der Straße Am Markt mit einem Messer an und verletzte ihn schwer. Ärzte kämpften in einer Notoperation um das Leben des Opfers. Am Abend stabilisierte sich sein Zustand, sodass keine Lebensgefahr mehr besteht. Die Polizei befragte vor Ort Zeugen und sicherte Spuren. Weitere Angaben wollen die Beamten am Donnerstag mitteilen.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"