Seevetal

Young Readers Club der Bücherei Seevetal – Preise wurden übergeben

Seevetal. Spannende „Gaming Events“ haben in diesem Sommer den Young Readers Club für Ferienkinder bereichert. Der Sommerleseclub für Kinder zwischen 10 und 12 Jahren fand in diesem Jahr in einem neuen und pandemietauglichen Format statt. So standen die vier Termine ganz im Zeichen des Wettkampfs an der Konsole, thematisch war vom virtuellen Kart-Rennen bis hin zu Sing- and Dance-Contests alles für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei. Zu diesem Zweck hat die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude der Bücherei eine Switch-Gamingkonsole gestiftet, dafür bedankt sich das Team ganz herzlich.

Damit nicht nur „gedaddelt“ wurde, lasen die Kinder zu jedem Event mindestens einen Kinder- oder Jugendroman aus dem umfangreichen Bestand der Bücherei und bewerteten diese auf einem Fragebogen. Preise gab es nicht (nur) fürs Gamen, sondern für die meisten gelesenen Bücher: Alle Teilnehmer konnten neben einer Teilnehmer-Urkunde Eis-Gutscheine einer benachbarten Eisdiele mit nach Hause nehmen, gestaffelt nach der Menge der gelesenen Bücher. Zusätzlich stiftete die Sparkasse Harburg-Buxtehude weitere Preise. Auch im nächsten Jahr wird es erneut einen Young Readers Sommerleseclub geben, dann wieder mit großem Spaßfaktor, einem neuen Programm und vielen neuen Büchern.

Die Bücherei kann nach der Sommerpause zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden, für Erwachsene gilt die 3G-Regel. Wer noch etwas abzugeben hat, aber nicht in die Bücherei kommen möchte, kann die Medien auch in die blaue Rückgabebox am Eingang werfen. Diese wird täglich außer sonntags geleert.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"