Politik

Hamburg räumt auf: GRÜNE waren ebenfalls unterwegs

Neugraben-Fischbek. Am 16.9. zogen die Neugrabener Grünen durch das Ortszentrum und befreiten insbesondere die Grünanlagen von Verpackungen, Schnapsfläschchen,  Bonbonpapieren, Alufolie, Einweg-Kaffeebechern und weiterem achtlos weggeworfenen Müll. Am Ende waren drei  Müllsäcke prall gefüllt. Das Foto zeigt die Aufräumer*innen Thomas Maack, Oliver Domzalski  und eine Unterstützerin vor einem Plakat, auf dem ein übereifriger Fan bereits die Grünen und den Direktkandidaten Manuel Sarrazin angekreuzt hat. Laut Wahlgesetz  dürfte die Stimmabgabe in dieser Form aber leider ungültig sein.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"