Regionales

Neues Fahrzeug für die Johanniter-Rettungshundestaffel Salzhausen

Salzhausen. Die Johanniter-Rettungshundestaffel Salzhausen hat ein neues Fahrzeug mit sieben Transportboxen und einem klimatisierten Bereich für die Vierbeiner bekommen. „Wir freuen uns sehr, weil wir nun das gesamte Material, das bei einer Suche zum Einsatz kommen kann, zentral in einem Fahrzeug haben“, sagt Anja Lütchens, Leitung der Johanniter-Rettungshundestaffel Salzhausen. Die im Jahr 2017 gegründete Staffel verfügt über drei geprüfte Flächensuchhunde und einen geprüften und polizeilich gesichteten Personenspürhund (Mantrailer). 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr ist die Staffel im Landkreis einsatzbereit – und das komplett ehrenamtlich. „Wenn der Melder nachts um 3 Uhr geht, dann fahren wir los, denn dann wird ein Mensch vermisst und braucht Hilfe“, sagt Lütchens.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"