Harburg

62-jähriger verletzt sich bei Baumfällarbeiten schwer

Harburg. Am Dienstagnachmittag gegen 14:30 Uhr wurde ein Mann bei Baumfällarbeiten in der Hermann-Maul-Straße im Stadtteil Harburg schwer verletzt. Der 62-jährige war gerade auf einer Leiter etwa 6 Meter in die Höhe gestiegen, um ein Zugseil am morschen Baum zu befestigen. Als sein Kollege das Seil auf Spannung brachte, brach der Baum unterhalb der Leiter ab. Der 62-jährige stürzte zu Boden und zog sich mutmaßlich eine Thoraxverletzung zu und wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"