Stade

Diebe sprengen Geldautomaten – Polizei sucht Zeugen

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Stade. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte einen Geldautomaten in Stade gesprengt und das enthaltende Geld gestohlen. Anwohner wurden nach ersten Polizeiangaben gegen 4:30 Uhr durch eine laute Explosion aus dem Schlaf gerissen. Das Knallgeräusch soll in der gesamten Stadt sowie in umliegenden Gemeinden zu hören gewesen sein. Grund war die Sprengung eines Geldautomaten, der in einer Box auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Altländer Straße stand. Durch die Explosion wurde die Box und der Geldautomat zerstört. Trümmerteile lagen über dem gesamten Parkplatz verteilt. Nach ersten Informationen könnten die Unbekannten einen Beitrag im fünfstelligen Eurobereich aus dem Automaten geholt haben. Die Polizei hält sich dazu noch bedeckt. Anwohner berichteten von einem schnell flüchtenden Auto. Die Ermittlungen, auch im Bezug auf Bandenkriminalität, laufen.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"