Stade

Zwei Menschen sterben nach Frontalunfall auf der A26 bei Stade

Stade. Eine 87-jährige Frau ist am Sonnabendnachmittag gegen 14:30 Uhr auf die Abfahrt der A26 geraten und befuhr diese in entgegengesetzter Richtung. Zwischen Stade-Ost und Dollern kollidierte sie mit einem entgegenkommenden PKW. Sowohl die Seniorin als auch der 48-jährige Fahrzeugführer des anderen PKW verstarben noch am Unfallort. Die Reanimation des Mannes war zuvor erfolglos geblieben. Zahlreiche Augenzeugen des Unfalls mussten vor Ort psychologisch betreut werden.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"