Buchholz

Flauschiges Fell und Knopfaugen – Bücherhundeteams der Johanniter suchen Grundschüler, die ihnen etwas vorlesen

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Buchholz. Manchmal fällt das Lesenlernen schwer. Die speziell ausgebildeten Bücherhundeteams der Johanniter aus dem Ortsverband Buchholz möchten helfen und freuen sich nach einer längeren Corona-Pause wieder auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit. „Wir suchen Grundschüler mit Leseschwierigkeiten, die unseren Vierbeinern aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen möchten“, sagt Harmine Dörflein, Projektleitung der Hunde im Leseeinsatz. Da die Schüler dem Hund innerhalb eines geschützten Bereiches vorlesen, werden Lese-Hemmungen abgebaut, die Leselust gesteigert und ganz nebenbei noch der richtige Umgang mit dem Hund gefördert. Kleine Aktivitäten mit den Bücherhunden, im Anschluss an den Leseeinsatz, motivieren die Kinder und machen Spaß – eine wichtige Voraussetzung für das Lesenlernen.

„Unser Angebot ist kostenlos, richtet sich an Schüler ab der zweiten Klasse, bis einschließlich der 6. Klasse und findet in der Rütgersstraße 3 in Buchholz statt. Die Wochentage und Uhrzeiten sind flexibel und werden individuell mit den Eltern abgesprochen“, sagt Dörflein, deren Leonberger-Hündin Gesine gerade zum Lesehund ausgebildet worden ist. Auch Interessenten mit Hund sind in der Gruppe herzlich willkommen, um die Hundeteams der Johanniter bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen. „Die Ausbildung dauert etwa ein Jahr und ist kostenfrei. Hunde sollten sollten Freude am Umgang mit Kindern haben, einen sehr guten Grundgehorsam besitzen und über viel Gelassenheit verfügen.“ Nähere Informationen erteilt Harmine Dörflein unter der Telefon 0173 5198935 oder per E-Mail harmine.doerflein@johanniter.de.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"