Buchholz

Tödlicher Auffahrunfall am Stauende auf A261 bei Buchholz

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Buchholz. Am frühen Donnerstagmorgen ist es gegen 8:10 Uhr zu einem schweren Unfall auf der A261 gekommen. Zwischen dem Buchholzer Dreieck und der Anschlussstelle Tötensen in Fahrtrichtung Hamburg fährt ein Lastwagen auf einen PKW auf, der offenbar am Stauende wartete. Durch den Aufprall wird der PKW gegen einen vor ihm wartenden Lastwagen geschoben. Das Auto wird dabei vollständig zerstört, die Unfallstelle gleicht einem Trümmerfeld. Mit schwerem Gerät befreiten die Retter die verletzten Personen. Über den Gesundheitszustand des PKW-Fahrers ist bisher nichts bekannt, seine Beifahrerin wurde tödlich verletzt. Der Fahrer des auffahrenden Lastwagens wurde ebenfalls mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Autobahn war über Stunden voll gesperrt.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"