Harburg

Verkaufsoffener Sonntag stand unter dem Motto Sport & Gesundheit

Harburg. Fitness, Sonne, Impfen und Shoppen – Bei strahlendem Herbstwetter bot das Citymanagement ein buntes Sportprogramm, Kindertheater, Glücksumfrage interessante Infostände und erneut ein Impfangebot in den Harburg Arcaden und im Phoenix Center.  „Bühne frei“ hieß es für viele aktive und sportliche Präsentationen auf dem Rathausplatz! 

Durch die flotten Rhythmen des Harburger Kult-DJ Sönke angezogen, füllte sich der Harburger Rathausplatz ab 13 Uhr mit vielen Sportfans. Aktionen zum Mitmachen begeisterten die Besucher. Das Programm startete mit dem Kindertanz-Workshop des HTB und Nadine Senkpiel animierte die kleinen Besucher zum Mitmachen. Im Anschluss brachte die Tanzschule Hädrich die Zuschauer bei einem Tanz-Quiz zum Grübeln. Der BOOTCROSS-Fitness-Trainer informierte mit anschaulichen Übungen über Gesunde Gelenke und flexible Faszien. Das Sockenpuppentheater war besonders für Kinder ein Highlight. Beim Seilziehen gab es eindeutige Gewinner, die mit einem Active City Goodie belohnt wurden. Mit Übungen für starke Muskeln sorgte BOOTCROSS-Fitness für ein schwitzendes Publikum, Kurt Camp animierte zu Karate und Tai-Chi und den Abschluss bildete eine Vorführung von Equipment für Sportinteressierte.

Im Phoenix Center begann bereits um 12 Uhr auf dem Parkdeck der aktive YOGA-AKTIONSTAG. Vom TUS-Harburg (Turn- und Schwimmverein Harburg/Wilhelmsburg wurde das „European Fitness Badge“ angeboten. Ein europaweit einheitliches und evaluiertes Fitnessabzeichen, das dem Teilnehmer seinen eigenen Fitnessstand aufzeigt, andersherum aber auch einen Vergleich zu anderen Personen, mit den gleichen physischen Parametern, ermöglicht. 

Diese Person bekommt eine qualifizierte Information darüber, wie fit sie im europäischen Vergleich zu Personen, mit genau denselben Ausgangsparametern ist. Die Auszeichnung wird von allen Krankenkassen – im Rahmen des Bonusprogramms – anerkannt. Am Fitnesscheck haben 11 Personen (6 Frauen/5 Männern) teilgenommen. Die älteste Teilnehmerin war 70 Jahre und brachte das Publikum mit ihrer durchgängig 3-minütigen Unterarmstützvorlage zum Staunen. 

Auf dem Smoothie Bike im Marktkauf-Center konnte der eigene Smoothie durch sportliche Betätigung zubereitet werden. Viele weitere Aktionen zum Thema „Sport und Gesundheit“ animierten zum Mitmachen und Ausprobieren.

In den Harburg Arcaden war der Easy-Fitness-Club zu Gast und präsentierte sein Fitnessprogramm. Ausgebildete Trainer animierten zum Mitmachen und als Dankeschön erhielten die Teilnehmer gesunde Fitness-Drinks. Die Indoor Golf Station wurde ebenfalls sehr gut besucht. 

An den Glücksumfragen des Feelgood-Managements Niegot beteiligten sich bei den vergangenen 3 Events mit Sonntagsöffnung insgesamt 34 Personen. Dabei gaben sie an, dass Kontakte zu Menschen und Tieren (34 Nennungen), Ruhe und Entspannung (18) sowie Sport und Bewegung (9) im Privatleben glücklich machen. Im Berufsleben sind ein nettes Team (9), Anerkennung (7) und Erfolg (7) die Glücklichmacher. 

Wie schon am 08.08. und 05.09. wurde auch an diesem Verkaufsoffenen Sonntag das Impfangebot in den Arcaden von vielen Harburgerinnen und Harburgern genutzt. Zusätzlich wurde der niedrigschwellige Impfservice im Phoenix Center von zahlreichen Impfwilligen angenommen.  Um schnellstmöglich eine hohe Immunisierung zu erreichen, wird die Impfaktion im Einzelhandel weitergeführt: Zusätzlich zum Impfangebot in den Arcaden gibt es seit dem 18. September jeden Samstag die Möglichkeit, sich im Phoenix-Center impfen zu lassen.

Natürlich wurde der Tag auch zum Shoppen neuer Herbst- und Wintermode genutzt. Die Modenschau vor dem IRINA-Store in der Amalienstraße war schon seit Tagen ausgebucht. In den Centern, Fachmärkten und in der City wurden die Harburgerinnen und Harburger zum Einkaufen eingeladen. Über 30.000 Menschen waren in der Stadt unterwegs, um die Aktionen hautnah zu erleben, zu shoppen und gemütlich die Herbstsonne zu genießen.   

Der nächste Verkaufsoffene Sonntag findet schon in vier Wochen am 07. November unter dem Motto „18. Harburger Kulturtag“ statt. 

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"