Marmstorf

Herbstliches Basteln in der Tagespflege Marmstorf

Marmstorf. Die bunten Blätter an den Bäumen läuten den Herbst ein – und auch in den Räumen der Johanniter-Tagespflege Marmstorf wird es nun herbstlich-gemütlich. Dafür basteln die Senioren aus Kastanien, Eicheln und bunten Blättern kleine Kunstwerke. Rosemarie Sekus fädelt gemeinsam mit Rainer Borelli und Christina Owczarzewicz, stellvertretende Leitung der Tagespflege, Kastanien auf eine Schnur. „Das Bastelangebot ist aus vielen Gründen wichtig – zum einen schult es die Feinmotorik, es unterstützt den Gruppenzusammenhalt und ganz nebenbei wird wertvolle Biografiearbeit geleistet“, sagt Owczarzewicz.

Während die 81-jährige Rosemarie Sekus die braunen Früchte zusammensucht, fängt sie an zu erzählen: „Als Kinder haben wir immer Kastanien gesammelt und aus diesen Männchen gebastelt. Aber die meisten haben wir in Beuteln zum Tierheim gebracht und dafür ein wenig Geld bekommen und uns so unser Taschengeld aufgebessert. Danach konnten wir uns einen Lolli kaufen – das war herrlich“, erinnert sie sich und ihre Augen strahlen. Christina Owczarzewicz ist dankbar für diese Augenblicke: „Wenn unsere Tagesgäste so lebendig von früher erzählen, dann hat sich unsere Arbeit gelohnt.“

An einzelnen Tagen gibt es derzeit noch freie Plätze in der Tagespflege Marmstorf, die ein von der Stadt Hamburg abgesegnetes Hygienekonzept umsetzt. Informationen unter Tel. 040 7608176.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"