Buchholz

3 Verletzte nach Auffahrunfall

Buchholz. Am Mittwochmorgen, gegen 8:00 Uhr, hielt ein Linienbus an der Haltestelle Machangelweg in der Buchholzer Landstraße in Holm-Seppensen. Ein 70-jähriger aus Handeloh, der mit seinem Auto als drittes Fahrzeug hinter dem Bus stand versuchte dann, die wartenden Fahrzeuge zu überholen. Dabei übersah er jedoch eine bereits ausscherende 34-jährige Fahrerin eines VW. Der 70-jährige schob dann das Auto der 34-jährigen gegen den noch stehenden Bus. In dem Auto der 34-jährigen wurden durch den Zusammenstoß 2 Kinder (3 und 5 Jahre) sowie die Fahrerin selbst, leicht verletzt. Sie wurden einem Krankenhaus zugeführt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Auf der Buchholzer Landstraße kam es für die Dauer der Unfallaufnahme zu nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.