Freizeit

Wintervorbereitungen, spannende Erlebnistouren und leckeres Gänse-Essen im Wildpark Schwarze Berge

Rosengarten. So langsam wird es kalt und ungemütlich draußen. Zeit für Bär und Dachs, sich zur Ruhe zu legen. Aber von Winterruhe kann im Wildpark Schwarze Berge nicht die Rede sein. Während sich einige Tiere gemütlich einkuscheln, laufen mit den ersten frostigen Temperaturen die Wintervorbereitungen für die Tierpfleger auf Hochtouren.

Die Jahres-Inventur steht an, Vorräte werden aufgefüllt und der Umzug der Reptilien ins Winterquartier auf den Betriebshof beginnt. Die Außengehege werden mit Wärmelampen ausgestattet, die Futter und Wasser vor dem Einfrieren schützen. Zusätzlich werden die Stallanlagen jetzt vermehrt mit Heu und Stroh eingestreut. Das Heu hilft den Energieverbrauch der Tiere im Winter zu decken und das Stroh sorgt für eine isolierende Schicht auf dem kalten Boden. Neben der Pflege der Wildtiere will auch die insgesamt 50 Hektar große Parkanlage samt Häusern und Stallungen winterfest gemacht werden.

Foto: Bettina Blumenthal

Für die Besucher des Parks gibt es auch in der kälteren Jahreszeit viel zu entdecken. Mit einem wärmenden Glühwein oder Kakao in der Hand lässt sich beobachten, wie die heimischen Wildtiere sich auf den Winter vorbereiten. In der Köhlerhütte oder Kunsthandwerkerhalle wärmt ein loderndes Feuer und das gemütliche Wildpark-Restaurant bietet in wohlig-warmem Ambiente viele Leckereien, wie z.B. das traditionelle Gänse-Essen. Von November bis Januar wird das krosse Geflügel mit wunderbaren Beilagen wie Kroketten, Klößen, Rotkohl und herzhaften Soßen für 120 € (für 4 Personen) serviert. Nur bei rechtzeitiger Vorbestellung unter 040-819 77 47 40. Weihnachts- & Betriebsfeiern werden mit Erlebnisführung, Bogenschießen, Weihnachtsmenü oder diversen kulinarische Angeboten zu einem tierischen Erlebnis in der Vorweihnachtszeit. Anmeldung und Beratung unter 040-8197747-53.

Der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf ist ganzjährig täglich geöffnet. Von Anfang November bis Ende März hat der Wildpark von 9 – 16.30 Uhr für Sie geöffnet. Zu erreichen ist der Wildpark mit dem Bus Linie 340 bis vor das Eingangstor oder mit dem Auto von der A7, Abfahrt Marmstorf.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaue auch dies
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"