Kolumnen

Impfen auf jeden Fall – jetzt auch die Booster Impfung zur Auffrischung des Impfschutzes!

Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende! Unterstütze Suederelbe24.de mit einer einmaligen Spende!

Sie lesen einen Impfaufruf unserer Gastautorin Dr. Gudrun Schittek (MdHB): Wir erleben die 4. Welle der Corona Pandemie und wie müssen schon wieder mit immer mehr Einschränkungen im Alltag leben. Die 2 G Regel gilt seit dem 20. November in vielen Bereichen wie Restaurants, bei Veranstaltungen und in anderen Bereichen. Wir sind aufgerufen, Kontakte zu minimieren und die AHA- LA Regeln konsequent umzusetzen. Die Inzidenzen steigen, gerade unter Kindern und Jugendlichen, stark an. 

Jetzt sind alle, und insbesondere die Erwachsenen, aber auch Kinder – und Jugendlichen ab 12 Jahren, gefordert, sich impfen zu lassen. 

Wer noch keine Erst – oder Zweitimpfung hat, sollte das dringend nachholen. Zusätzlich sollten alle ab 18 Jahren, deren Impfung bereits 5-6 Monate zurückliegt, eine Booster Impfung bekommen. 

Israel hat schon im Sommer die Erfahrung gemacht, dass der Impfschutz nachlässt und eine sehr erfolgreiche Kampagne zur Auffrisch -Impfung gemacht. 

Eine neunmonatige Langzeitstudie aus Schweden der Universität Umea mit 1,7 Millionen Menschen hat ergeben, dass es je nach Alter Geschlecht und Impfstoff, immer mehr Impfdurchbrüche gegeben hat. Bei Astra Zeneca war nach gerade einmal 4 Monaten der Impfschutz nicht mehr messbar. Bei Biontec / Pfizer lag er nach 6 Monaten nur noch bei 23 %. Am besten war Moderna mit einer Effektivität nach 6 Monaten von 60 %. Die hohe Zahl der Impfdurchbrüche liegt hauptsächlich an der viel ansteckenderen Delta Variante. 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere neue Partnerfiliale der Deutschen Post in Neugraben? Besuchen Sie uns im Süderelbe Einkaufzentrum (Cuxhavener Straße 335, 21149 Hamburg), täglich außer Sonntag von 9 bis 18 Uhr (Samstag bis 13 Uhr)

Der Schutz vor Hospitalisierung und Tod war jedoch nach einem halben Jahr immer noch effektiv. Die Wirksamkeit des Impfschutzes vor schweren Verläufen war vor Anfangs 90 % auf 40 % nach zirka 6 Monaten bei den Älteren gesunken. Die Jüngeren hatten nach einem halben Jahr noch einen Schutz von 80% vor schweren Verläufen. 

Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen haben bekanntermaßen ein höheres Risiko schwer an Covid -19 zu erkranken und auch Männer. Männer haben nach einem halben Jahr einen 52 – prozentigen Schutz – Frauen einen 73 – prozentigen. 

Also lassen Sie sich Impfen – in ganz Hamburg gibt es die Haus- und Fachärzte die impfen, dort sollten sie zuerst nachfragen, sowie Kliniken und Impfzentren in jedem Bezirk.

Für alle gibt es ein Angebot für Erst – Zweitimpfungen und für die Booster – Impfungen 

Die Sozialbehörde baut die Impfzentren aktuell immer weiter aus. 

 www.hamburg.de/corona-impfstationen 

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"