Landkreis HarburgWetter/Unwetter

Baum stürzt auf zwei fahrende Autos

Landkreis Harburg. Im Landkreis Harburg kam es am Mittwoch aufgrund des Sturmtiefs Daniel bisher zu mehr als zwei Dutzend Feuerwehreinsätzen. In Seevetal-Hittfeld stürzte eine Birke gegen 18:30 Uhr auf die Karoxbosteler Chaussee. Ein Fordfahrer bemerkte nach eigenen Angaben den langsam fallenden Baum und gab Vollgas. Die Birke landete jedoch noch auf dem Dach des Autos. Ein entgegenkommender Volkswagenfahrer erkannte die Gefahrenstelle zu spät und fuhr gegen den Baum. Die fünf Insassen aus beiden Fahrzeugen blieben unverletzt. Eine halbe Stunde später wehte in Seevetal-Ramelsloh ein Trampolin aus einem Vorgarten. Der Wind trieb das Freizeitgerät über einen Grünstreifen, wo es einen kleinen Baum umriss. Feuerwehrleute fingen das stark beschädigte Trampolin auf der Ramelsloher Allee ein und brachten es zurück. Verletzt wurde niemand.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"