Neu Wulmstorf

Mit 2 Promille unterwegs – 58-jähriger für Blutentnahme fixiert

Neu Wulmstorf. Am Donnerstag, 9.12.2021, gegen kurz nach 18 Uhr, meldete ein Zeuge, dass er soeben beobachtet habe, wie in der Schillerstraße der Fahrer eines Kleintransporters beim Aussteigen aus dem Fahrzeug auf die Fahrbahn gefallen sei. Vor Ort stellten die Beamten einen 58-jährigen Mann, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand, fest. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von über zwei Promille. Wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss wurde der Mann mit zur Dienststelle genommen wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnehmen sollte. Hiergegen setzte sich der 58-Jährige zunächst durch Schlagen und Treten zur Wehr, so dass er für die Blutprobenentnahme von den Beamten fixiert werden musste. Verletzt wurde durch die Tritte niemand, allerdings beschädigte der Mann eine Bürotür. Der 58-Jährige kam im Anschluss in eine Ausnüchterungszelle.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert