Finkenwerder

Erstgebauter Airbus A380 Prototyp landet in Finkenwerder

Finkenwerder. Am Dienstagnachmittag ist auf dem Flughafen Hamburg-Finkenwerder der erste jemals von Airbus gebaute A380 gelandet. Die Maschine setzte gegen 14:55 Uhr auf der Landebahn in Finkenwerder auf. Von dort fuhr sie weiter in Richtung der Werkshallen. Auf dem Airbus-Flughafen steht aktuell auch das letzte jemals gefertigte A380-Flugzeug. Es soll am 16. Dezember an Emirates übergeben werden. Die Testpiloten dieses Flugzeugs schafften es am Wochenende in die Schlagzeilen, weil die Piloten bei einem Testflug über Mecklenburg-Vorpommern und der Ostsee eine Herzkontur flogen.

Der am Dienstag gelandete Airbus ist der erste Prototyp des A380 und hatte seinen Jungfernflug im April 2005 vom Flughafen Toulouse-Blagnac in Frankreich. Das Flugzeug ist die einzige A380-Maschine, die bis heute zur Airbus-Werksflotte gehört. Die anderen vier Prototypen stehen bei Emirates im Dienst oder wurden an Museen übergeben. Die Maschine startete am Dienstag gegen 12:30 Uhr vom Flughafen in Toulouse und flog eine Ehrenrunde um den Airport. Danach drehte sie in Richtung Hamburg ab.

Zeige mehr
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert