Neugraben-Fischbek

Tag der offenen Tür der Schule Fischbek-Falkenberg nur online

Neugraben-Fischbek. Der Tag der offenen Tür der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg (StS FiFa) am Freitag, den 14.01.2022 ab 15.00 Uhr findet ausschließlich online statt. Die steigenden Inzidenzen in der Hansestadt ließen der Schule keine andere Möglichkeit, als erneut virtuell in die Schule einzuladen. Schulleiter Stephan Ropeter und Johanna Lukaszewski, kommissarische Abteilungsleiterin der Jahrgänge 5 und 6, sowie weitere Mitglieder der Schulleitung freuen sich auf viele Klicks um ihre Schule und deren Schwerpunkte vorzustellen.

Bereits ab 14.00 Uhr laden einige Hamburger Sportverbände in der Störtebeker Halle zur Nachsichtung für die Plätze in den Sportklassen ein. Sie sind eines der Aushängeschilder an der StS FiFa und inzwischen über die Stadtgrenzen hinaus durch ihre Erfolge bekannt. Die Sportarten Leichtathletik, Volleyball, Hockey, Fußball und Triathlon stehen an der Partnerschule des Nachwuchsleistungssports für besonders sportbegeisterte Viertklässler zur Wahl.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Moin!
    Es wäre von Vorteil, wenn bis morgen noch der Link zur „Wonder-Plattform“ korrigiert wird.
    (L wie Ludwig, gegen I wie Ida bei „Id“ ersetzen) – Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"