Hamburg

Zimmerbrand in Kirchdorf- Feuerwehr kann Bewohner nur noch tot bergen

Hamburg. Dramatischer Notruf am Sonnabendmorgen bei der Feuerwehr Hamburg. Ein Anrufer meldet, dass Flammen aus einem Haus am Sperlsdeicher Weg schlagen. Eine Person soll ebenfalls brennen. Der Feuerwehr schlagen die Flammen beim Eintreffen entgegen. Nachdem ein erster Löschangriff erfolgte, konnten Feuerwehrleute ins Innere vordringen. Dort fanden sie den leblosen Bewohner. Die Polizei übernimmt Ermittlungen zur Brandursache.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.