Stade

21-jähriger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Stade. In der vergangenen Nacht ist es gegen kurz nach 23:30 Uhr in Klein Wangersen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 21-jähriger Audifahrer aus Ahlerstedt schwere Verletzungen davontrug. Der junge Mann hatte mit seinem Auto kurz vorher eine vor ihm fahrende Autofahrerin überholt. Nach passieren des Ortseinganges kam er dann aus bisher ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der 21-Jährige konnte das Unfallfahrzeug noch selbständig verlassen, wurde aber nach der Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Rotenburg eingeliefert. Sein Audi wurde bei dem Unfall total zerstört, der Gesamtschaden wird auf ca. 9.000 Euro geschätzt. Feuerwehrleute der Ortswehren aus Ahlerstedt, Ahrenswohlde und Wangersen wurden am Unfallort eingesetzt und sicherten das Unfallfahrzeug und leuchteten die Unfallstelle aus.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.