Garlstorf

Feuerwehr bringt Fahrzeugbrand auf der A7 schnell unter Kontrolle

Garlstorf. Ein brennendes Fahrzeug beschäftigte heute gegen 13:45 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Garlstorf. Auf der A7 war es zwischen den Anschlussstellen Garlstorf und Thieshope zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Unter Atemschutz ging ein Trupp zur Brandbekämpfung vor und konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug auf versteckte Brandnester kontrolliert und endgültig abgelöscht. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Für die Dauer der Löscharbeiten war die A7 in Richtung Hamburg voll gesperrt.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaue auch dies
Schließen