Veddel

Polizei beendet illegale Party unter Autobahnbrücke

Veddel. Diesmal nutzten sie lieber die Freifläche unter der Autobahnbrücke: Etwa 150 Menschen feierten bei lauter Musik und alkoholischen Getränken das Leben. Doch wegen der Lebensgefahr, schwer an Covid-19 zu erkranken, gilt derzeit ein Verbot, sich mit mehr als 10 geimpften Personen privat zu treffen, tanzen etwa ist gänzlich verboten. Die Polizei erhielt einen anonymen Hinweis auf diese Party und erschien kurze Zeit später vor Ort. Lediglich 10 Personen konnten noch angetroffen werden. Die restlichen hatten sich in die andere Richtung davongemacht. Einen Teil von denen konnte die Polizei dann bei der anlassbezogenen Personenkontrolle wenig später auf den umliegenden Straßen kontrollieren. Allen droht ein Bußgeld. Die zwei Personen, die sich als Veranstalter zu erkennen gaben, droht darüber hinaus eine hohe Geldstrafe.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.