BuxtehudeVorsicht Betrug

Falsche Polizeibeamte rufen Buxtehuder Senioren an

Buxtehude. Erneut ist es in den letzten Tagen zu einer Vielzahl von Anrufen „falscher Polizeibeamter“ in und um Buxtehude gekommen. Mindestens 20 Mal hatten Unbekannte vorwiegend ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger angerufen und sich als Polizeibeamter der Buxtehuder Polizei ausgegeben. Die Masche war immer die gleiche. Es wurde behauptet, dass man zwei Einbrecher festgenommen habe, bei denen die Adressen der Angerufenen aufgefunden wurden. Die Anrufer fragten dann jeweils nach Geld und Wertgegenständen im Haus.

Die aufmerksamen Betroffenen gingen aber nicht weiter auf die Anrufe ein und legten auf oder die Täter beendeten die Gespräche nachdem Nachfragen gestellt wurden. Polizeisprecher Rainer Bohmbach dazu: „Die richtige Polizei führt solche Anrufe auf keinen Fall durch. Bitte lassen sie sich in diesen Fällen nicht auf Gespräche ein und legen sie einfach auf. Informieren Sie auch ihre Verwandten und Nachbarn über diese Masche und melden sie die Vorfälle bei ihrer zuständigen Polizeidienststelle.“

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.