Regionales

Zug kollidiert mit Baum – Fahrgäste evakuiert

Rotenburg. Am Samstagabend ist ein Regionalzug des Metronoms auf der Bahnstrecke Hamburg – Bremen im Landkreis Rotenburg mit einem Baum kollidiert. Nach Augenzeugenangaben stürzte ein Baum kurz hinter Scheeßel bei voller Fahrt auf die Lok. Dabei zerschlug der Baum die Windschutzscheiben des Führerhauses. Der Lokführer löste eine Notbremsung aus und blieb mehrere Hundert Meter weiter auf offener Strecke stehen. Alarmierte Feuerwehrleute evakuierten 42 Fahrgäste aus dem Zug. Sie wurden mit einem Bus zum nächsten Bahnhof nach Rotenburg gefahren. Der Lokführer und alle Fahrgäste blieben unverletzt. Aufgrund des Unfalls und einer durch den Baum beschädigten Oberleitung wurde der Nah- und Fernverkehr zwischen Scheeßel und Rotenburg eingestellt. Der beschädigte Metronom soll in der Nacht abgeschleppt werden. Wann die Reparaturarbeiten an der Oberleitung abgeschlossen sind, war am Abend unklar.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"