Kulturhaus Süderelbe

Vortrag: Vor 60 Jahren – Sturmflut in Süderelbe

Impulsvortrag Holger Maciolek und Zeitzeugenberichte So., 20. Februar um 15.30 Uhr im JoLa

Neugraben-Fischbek. Februar 1962: Innerhalb eines Tages verändert die große Sturmflut das Leben der Menschen in Hamburg, besonders auch in Süderelbe. Nicht nur das Stadtbild hat sich seitdem extrem gewandelt. Hochwasserschutz und Wohnen unter den aktuellen klimatischen und wirtschaftlichen Entwicklungen ist südlich der Elbe (wieder) so aktuell wie nie. Eingeladen sind Holger Maciolek vom Aktionsbündnis Alte Süderelbe sowie Zeitzeugen zu dieser Veranstaltung im JoLa. Neben dem Erinnern an die Sturmflut von 1962 wird es im Gespräch auch um den Blick in die unmittelbare Zukunft unserer Region bzw. konkrete Maßnahmen zum Hochwasserschutz gehen. Zudem sind bisher nicht veröffentlichte Bilder aus Süderelbe, Zeitungsartikel, Landkarten, Bücher sowie private Fotos aus Alten- und Finkenwerder, Bostelbek, Cranz und Moorburg gezeigt. Offener Nachmittag für alle interessierten Bürger*innen. Eintritt frei, es gilt 2Gplus und um Voranmeldung unter Tel. 040 796 72 22 oder info@kulturhaus-suederelbe.de wird gebeten. Bilder, Berichte und Medien zum Thema zeigt die Bücherhalle Neugraben in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Süderelbe-Archiv vom 1.-19. Februar zu den üblichen Öffnungszeiten.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.