Stade

Weiterer Fahrzeugbrand beschäftigt Polizei in Dollern

Horneburg. Im Rahmen der Streife sind Beamte der Horneburger Polizeistation am heutigen Nachmittag gegen 15:20 Uhr zufällig auf ein brennendes Auto an der Landesstraße 125 in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Dollern zugekommen. Da das Feuer mit Bordmitteln des Streifenwagens nicht mehr zu löschen war, wurde die Feuerwehr Dollern alarmiert. Die 14 angerückten Einsatzkräfte konnten den Skoda Fabia dann schnell ablöschen, aber nicht mehr verhindern, dass das Auto vollständig ausbrannte. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Der PKW war am heutigen frühen Morgen dort gegen 05:00 Uhr abgestellt worden, die Fahrzeughalterin kam erst während des laufenden Löscheinsatzes von der Arbeit zurück. Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem PKW-Brand geben können oder die verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden. Erst in den vergangenen Tagen war es zu mehreren ähnlichen Vorfällen gekommen.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaue auch dies
Schließen