Neugraben-Fischbek

51-jährige Radfahrerin nach Unfall auf Cuxhavener Straße schwer verletzt

Neugraben-Fischbek. Am Dienstagabend gegen 22 Uhr kollidiert der 52-jährige Fahrer eines PKW mit einer Fahrradfahrerin, die offenbar eine Fußgängerfurt einer Ampelanlage in Höhe eines Restaurants überquert hatte. Die 51-jährige Radfahrerin stürzte dabei und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach ersten Erkenntnissen soll die Ampelanlage für die Frau Rotlicht gezeigt haben. Erst kürzlich kam es in der Nähe zu zwei weiteren schweren Verkehrsunfällen bei denen eine 14-jährige Schülerin schwer verletzt und ein 83-jähriger Mann tödlich verletzt wurden. Die viel befahrene Bundesstraße ist immer wieder Mittelpunkt schwerer Verkehrsunfälle.

Zeige mehr

Ein Kommentar

  1. Rad-fahren ohne zu gucken , egal ob Rot , Oder Fußgänger , immer mehr ohne Beachtung des Verkehrs .
    Besonders Kinder achten nicht auf den Verkehr oder Rotampel. Da fehlt der Verkehrskasper der Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"