Sport

Anmeldestart für den Hamburger Halbmarathon

Am 27.03. mit neuer Streckenführung; mit 5 km, 10 km und Kinderlauf

Neugraben-Fischbek. Gute Nachricht für alle begeisterten Läuferinnen und Läufer in Süderelbe: Seit dieser Woche ist die Anmeldung für den Hamburger Halbmarathon durch das Alte Land möglich. Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Corona-Pandemie wird das traditionsreiche Laufevent der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) am 27. März 2022 endlich wieder stattfinden. Mit neuer Streckenführung, aber altbekanntem Start und Ziel an der CU Arena in Neugraben.

„Es gab schon einige Nachfragen, wann die Anmeldung denn endlich scharf geschaltet wird“, berichtet HNT-Pressesprecher Alexander Mohr. „Das zeigt das Interesse und die Vorfreude auf unseren Halbmarathon. Deshalb sind wir auch sehr froh, dass letzte organisatorische Fragen geklärt werden konnten und wir damit auch die Anmeldung starten konnten.“ Zusätzlich zum Halbmarathon werden auch wieder Läufe über 10 und 5 Kilometer angeboten. Für die Jüngsten gibt es einen 1,2 km langen Kinderlauf.

Neu ist in diesem Jahr die Streckenführung. Die traditionelle Route am Francoper Hinterdeich entlang steht aufgrund der Bauarbeiten an der A26 nicht mehr zur Verfügung. Deshalb geht es nun von Neugraben aus über die Francoper Straße, Hohenwischer Straße, Vierzigstücken und Hasselwerder Straße nach Neuenfelde und zurück. Mathias Thiessen, der gemeinsam mit Daniel Neidhold und weiteren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern den Lauf organisiert, freut sich auf die neue Strecke: „Es ist eine neue Herausforderung mit sehr guten Bedingungen auf Straßenbelag. Es geht am Deich und an zahlreichen Obsthöfen vorbei, die neue Strecke ist also auch ein echter Hingucker.“

Geplant war die Premiere auf der neuen Route eigentlich schon 2020. Doch vor zwei Jahren kam Corona in die Quere, zwei Wochen vor dem Startschuss musste der Lauf komplett abgesagt werden. Auch 2021 wurde aufgrund der Pandemie nicht gestartet. „Die zweijährige Pause war bitter, besonders die kurzfristige Absage 2020. Damals steckten wir schon tief in den Vorbereitungen. Aber das ist abgehakt. Wir freuen uns jetzt riesig auf den 27. März 2022“, erzählt Neidhold.

Dass der diesjährige Termin auch noch mal in Gefahr gerät, sei natürlich möglich, aber davon gehe derzeit keiner aus, sagt Neidhold weiter. „Mit dem 4. Süderelbe-Crosslauf hat unser erstes Laufevent in diesem Jahr Ende Januar schon erfolgreich stattgefunden. An diesem Wochenende folgt der erste Teil unseres Straßenlauf-Cups – wir sind also schon voll dabei. Außerdem deutet sich derzeit ja eine Entspannung der Pandemie-Situation an. Wir hoffen, dass das auch so eintreten wird.“

Die neue Strecke des Halbmarathons ist offiziell vermessen und damit bestenlistenfähig. Die Zeitmessung erfolgt über Chips in den Startnummern, welche die Läuferinnen und Läufer am Veranstaltungstag vor Ort erhalten. Ob eine Nachmeldung direkt vor dem Start möglich sein wird, hängt von den Coronaauflagen ab. Daher empfiehlt sich die Onlineanmeldung, zu finden unter www.hntonline.de/events. Meldeschluss ist zehn Tage vor der Veranstaltung.

Auf der Homepage der HNT ist auch die Anmeldung für den 3. Rosengartenlauf möglich. Das große HNT-Laufevent am 21. August 2022 mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge ist einer der schönsten und vielseitigsten Landschaftsläufe Deutschlands. Er bietet insgesamt 13 Wettbewerbe für Jung und Alt, darunter auch der 2. RUHM, der Rosengarten ULTRA Heide Marathon, mit einem einzigartigen Rundkurs über 50 km und ca. 1.000 Höhenmetern.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaue auch dies
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"