Stade

Betonmischer kommt von der Fahrbahn ab und droht umzukippen

Stade. Am heutigen Donnerstag gegen 8:05 Uhr ist es auf der Landesstraße 111 in Stade zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Betonmischfahrzeug fast in den Graben gerutscht ist. Der 54-jährige Fahrer des Mischers musste einem entgegenkommenden Rettungsfahrzeug ausweichen und geriet dabei in den Seitenraum. Dabei drohte sein schweres Fahrzeug in den Graben abzurutschen. Mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens des ersten Zuges der Feuerwehr Stade konnte der MAN bis zum Eintreffen eines Bergungsunternehmens stabilisiert werden. Der Beton aus der Trommel musste allerdings vor Ort abgelassen werden und es entstand dadurch erheblicher Flurschaden.

Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaue auch dies
Schließen